Für den schaumigen Genuss: Kaffeemaschine mit Milchaufschäumer

Kaffeemaschine mit MilchaufschäumerSeit einigen Jahren erobern Kaffeemaschinen mit Zusatzfunktionen die deutschen Haushalte. Beliebt sind Kaffeemaschinen mit Mahlwerk, mit Milchaufschäumer und One-Touch-Bedienung.

Fand sich auf den Getränkekarten zunächst noch der aus Österreich importierte Cappuccino, mit einem Häubchen frisch aufgeschäumter Milch, so folgten bald Latte macchiato und Chocino. Cremiger Löffelschaum gehört seither unbedingt dazu.

Die Milch macht den Schaum

Zahlreiche Tests wurden unternommen, um herauszufinden, welche Milch den besten Milchschaum ergibt. Wer hier auf die Light-Variante zurückgreifen möchte, muss leider einige Abstriche machen. Milch mit einem reduzierten Fettgehalt bildet im Gegensatz zu Vollmilch keinen sehr stabilen Schaum aus.

H-Milch eignet sich etwas besser zum Aufschäumen als Frischmilch und erwärmte Milch (jedoch nicht über 70° Celsius) bietet grundsätzlich die besten Ergebnisse.

Hat man nun also die Qual der Wahl überstanden und das geeignete Milchprodukt gefunden, steht der gewünschten Kaffeespezialität kaum noch etwas entgegen.

Die Maschine macht den Kaffee

Wer nicht traditionell nach Großmutters Art den Kaffee von Hand mit dem Filter aufbrüht oder ihn mittels einer in Frankreich sehr verbreiteten Press-Stempelkanne zubereitet, wird hierzulande gerne auf Kaffeemaschinen zurückgreifen.

Dabei gibt es auch hier unterschiedliche Varianten mit und ohne Zusatzfunktionen:

  • Als Kaffeeautomat wird eine Maschine bezeichnet, die für Filterkaffee verwendet wird. Ein Kaffeehalbautomat ist eine solche Maschine, die heißes Wasser mit einem hohen Druck durch den gemahlenen Kaffee presst. Durch dieses Verfahren entsteht die bekannte Crema (Schaumkrone). Bei Kaffeehalbautomaten handelt es sich hauptsächlich um Espressomaschinen.
  • Kaffeevollautomaten mahlen wiederum die ganzen Bohnen zunächst frisch auf und pressen dann das Wasser mit hohem Druck durch das Kaffeemehl. Viele Kaffeevollautomaten erlauben die Zubereitung weiterer Kaffeespezialitäten, wie Espresso oder Caffe Lungo.

Zwei in einer Maschine

Für die Zubereitung von Spezialkaffees mit Milchschaum gibt es Kombinationsgeräte, die sowohl den Kaffee brühen, als auch zur Milchschaumbereitung geeignet sind.

Dabei können grundsätzlich zwei Varianten der Schaumbereitung unterschieden werden:

  • Dies sind zum einen die Dampfschäumer – auch Pannarello genannt. Hier wird die Milch mittels heißen Wasserdampfs in einem gesonderten Gefäß aufgeschäumt und dann entsprechend der Kaffeespezialität mit hinzugefügt.
  • Die zweite Variante verfügt über einen sogenannten Cappuccinatore. Dies ist ein Aufsatz, der mit einem Schlauch verbunden wird. Die Milch wird hier aus einem separaten Gefäß angesaugt und durch die Dampfdüse des Cappuccinatore aufgeschäumt in die Kaffeetasse oder das Glas gefüllt.

Vorteile und Nachteile

Maschinen mit eingebautem oder aufsetzbarem Cappucinatore sind meist teurer als die Geräte mit Pannarello.

Wer weniger Spezialkaffes mit Milchschaum trinkt, sondern nur ab und zu einmal, ist dann aus Kostengründen mit einer Kaffeemaschine mit Pannarello gut bedient.

Komfortabler ist die Zubereitung mittels des Cappucinatore. Verfügt die Maschine daneben über eine One-Touch-Funktion, so läuft die Zubereitung von Kaffeespezialitäten quasi von selbst.

Zu bedenken ist, dass der Reinigungsaufwand bei den Vollautomaten mit Cappucinatore etwas höher ist als bei den Halbautomaten bzw. den Geräten mit Pannarello.

Ein weiterer Nachteil bei den Maschinen mit Pannarello ist häufig, dass Milchschaumbereitung und Kaffeeausgabe nicht unmittelbar nacheinander erfolgen können. Für Einzeltassen ist dies noch praktikabel. Unproblematisch ist hingegen bei den Maschinen mit Cappucinatore auch die Ausgabe von mehreren Kaffeespezialitäten unmittelbar hintereinander.

Fazit

Eine Kaffeemaschine mit Milchaufschäumer ist alleine aus Genussgründen eine lohnenswerte Anschaffung, wenn gerne Kaffeespezialitäten oder Chocinos getrunken werden, bei denen der Löffelschaum ein unbedingtes Muss ist.

Ob nun häufig oder eher selten Spezialkaffees mit Milchschaum getrunken werden, sollte bei der Kaufentscheidung mit berücksichtigt werden. Der Reinigungsaufwand ist bei den Maschinen unterschiedlich, jedoch meist nicht gravierend.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Für den schaumigen Genuss: Kaffeemaschine mit Milchaufschäumer, 5.0 out of 5 based on 3 ratings